HECH News Juni 2022

Antrag auf Mitgliedschaft gestellt
Im Frühling 2022 ist ein Gesuch um Mitgliedschaft im HECH eingereicht worden. Der Vorstand hat es im positiven Sinne beantwortet. Über die endgültige Aufnahme wird die Generalver-sammlung im 2023 entscheiden. Es ist dies:

– Verein MThB-NPZ, Lengwil TG

Wir ermöglichen dem zukünftigen Mitglied schon jetzt, sich am Verbandsgeschehen aktiv zu beteiligen.

Generalversammlung
Die diesjährige Generalversammlung konnte per 31. Mai 2022 erfolgreich im Zirkularverfahren durchgeführt werden. Sämtliche traktandierten Geschäfte sind kommentarlos akzeptiert wor-den. Das Protokoll ist auf www.hech.ch einsehbar. Im Rahmen der GV im Zirkularverfahren sind folgende Mitglieder in den HECH aufgenommen worden:

– Verein Rail Historic, Romanshorn TG
– Railvetica GmbH, Wädenswil ZH
– Verein Xd4ü 99701, Dietlikon ZH
– Classic Rail AG, Gelterkinden BL
– Association des Trains Historiques du Chablais, Vionnaz VS

Damit zählt der Verband HECH gegenwärtig 75 Mitgliedsbahnen.
Im nächsten Jahr soll die Generalversammlung, soweit ist die dannzumalige Situation zulässt, wieder physisch durchgeführt werden. Als organisierende HECH-Bahn hat sich die GFM Historique am Standort Montbovon zur Verfügung gestellt.

Das BAV hat die Generische Risikoanalyse FoaZ Meterspur und Spezialspur anerkannt
Die Überarbeitung der Generischen Risikoanalyse FoaZ Meterspur und Spezialspur ist erfolg-reich abgeschlossen. Das Bundesamt für Verkehr hat die neue Version für 5 Jahre bis zum 6. Juni 2027 anerkannt. Als Bedingung hat der HECH dem BAV jährlich per Ende Februar einen Bericht mit der Zusammenfassung der durchgeführten Fahrten ohne Zugbeeinflussungsein-richtungen einzureichen. Dieser hat mindestens die Auswertung der gefahrenen Kilometer und der Risikokennzahlen pro EVU und pro Triebfahrzeug zu umfassen. Die gleiche Bedingung gilt übrigens auch bei der Generischen Risikoanalyse FoaZ Normalspurnetze. Aus diesem Grunde sind Kopien der an das BAV übermittelten Gesuchformulare ebenfalls dem HECH zur Verfü-gung zu stellen (an: reporting@hech.ch ). Nach Durchführung einer Fahrt haben die EVU die geforderten Daten innert 10 Tagen an reporting@hech.ch zu melden.

Dampfbahnen kämpfen mit der Kohlebeschaffung
Die Krise auf dem Rohstoffmarkt geht auch an den historischen Bahnen, die Dampflokomoti-ven betreiben, nicht spurlos vorbei. Die Dampflokgruppen einiger HECH-Mitgliedsbahnen ha-ben mit dem Versuch der Verwendung alternativer Kohleprodukte begonnen. Damit will man den Lieferengpässen auf dem Kohlemarkt in Europa aktiv begegnen. Eine interessante Infor-mation dazu ist auf der Website des Dampfbahn-Vereins Zürcher Oberland DVZO nachzulesen www.dampfbahn.ch .

Dampflokomotiven in Tunnels
Die von SBB Infrastruktur angekündigte Verschärfung der Einschränkungen für Fahrten in Tunnels hat unter den betroffenen EVU und Triebfahrzeughaltern kräftig Staub aufgewirbelt. Nun wurden die in einer Vernehmlassung des I-30111 angekündigten Massnahmen vorerst sistiert und auf Eis gelegt. Das Intervenieren von HECH und SBB Historic zeigte teilweisen Erfolg. Resultat war, man sass Anfang Juni zu einer dringenden Aussprache zusammen. Daraus bildete sich eine Arbeitsgruppe, die unter der Leitung des HECH die Thematik ‘Befahren von Tunnels mit Dampfloks’ anpackt und nach vertretbaren Lösungen sucht.

HECH-EVU die von Einschränkungen beim Befahren von Tunnels betroffen sind, sollen bitte melden, welche Tunnels und Strecken sie jeweils mit Dampfzügen befahren. Die Angaben werden benötigt für Planungsdaten der Infrastrukturunternehmen sowie die Erarbeitung von Analysen innerhalb der Arbeitsgruppe.

Aktuelles

04.06.2024 Weiterentwicklung der Schweizerischen Fahrdienstvorschriften FDV (R 300.1 – 300.15)1 Einbindung interessierter Kreise zu den geplanten Anpassungen im Änderungszyklus 2025 (A2025) 17.05.2024 20180723 Informations HECH été 15.04.2024 100 Jahre FCe 2/4 Nr. 84 - Fest am Geburtsort in der Wagi Schlieren 09.03.2024 HECH Infos Februar 2024 31.01.2024 Gesucht: Leiter/in EVU DVZO 10.01.2024 Kulturerbe entdecken - Machen Sie mit an den nächsten Europäischen Tagen des Denkmals! 01.01.2024 Wir haben unsere Webseite überarbeitet 29.12.2023 HECH Infos Dezember 2023 22.12.2023 R RTE 49'910 ist bereit für die erste Lesung 07.12.2023 Vernehmlassungsverfahren: Netzzugangsverordnungen (NZV) und Fahrplanverordnung (FPV 03.12.2023 neues FDV (gültig ab 1. Juli 2024) elektronisch abrufbar 03.12.2023 Vernehmlassung I-30111 und I-30121 25.11.2023 Der Verband Deutscher Museums- und Touristikbahnen berichtet 16.11.2023 BAV Erlass FDV Ausgabe 2024 (ab 1.7.2024) 11.09.2023 HECH Infos September 2023 10.09.2023 L’association 141.R.568 teilt mit: 23.08.2023 nationales Fahrzeugregister: keine Gebühren mehr, wenn weniger als 20 Fahrzeuge "in Betrieb" stehen 21.08.2023 Verordnungsänderungen zur Revision des Personenbeförderungsgesetzes / Totalrevision der Verordnung über die Abgeltung des regionalen Personenverkehrs (ARPV); Eröffnung des Vernehmlassungsverfahrens 03.05.2023 erfolgreiche Mitarbeit von HECH bei der Erarbeitung der R RTE 49’910 – Instandhaltung Historische Fahrzeuge 28.12.2022 HECH News Dezember 2022 28.11.2022 HECH News November 2022 09.08.2022 Kulturgüter auf Schienen; Inventarisierung jetzt erst recht 04.07.2022 HECH News Juni 2022 17.02.2022 HECH News Februar 2022 20.12.2021 HECH News Dezember 2021 14.10.2021 HECH Infos Oktober 2021 30.06.2021 BAV Sicherheitsanforderungen an Fahrzeuge beim Befahren langer Tunnel 31.03.2021 HECH News März 2021 21.01.2021 HECH Infos 12.12.2020 HECH Winter-Info 10.08.2020 HECH - Sommer-Info 20.07.2020 Dampflokomotive mit Geschwindigkeitsüberwachung: Eb 3/5 9 und ein ZUB 262 ct - es funktioniert ! 02.04.2020 Siemens kündigt Zugsicherungssystem ETM S21 S auf Ende 2025 ab 17.12.2019 HECH Infos 28.08.2019 HECH Infos Sommer 25.12.2018 HECH Infos Dezember 2018 04.10.2018 HECH Infos Herbst 2018 26.07.2018 HECH Infos Sommer 2018 09.05.2018 Historische Bahnen setzen auf Sicherheit: Vorschlag für einen Sicherheitsflyer 01.01.2018 HECH spricht mit dem BAV