HECH Infos Herbst 2018

Generalversammlung 2019 in Schinznach Dorf

Der Aufruf Ende August war erfolgreich. An der nächsten Generalversammlung des HECH werden wir in Schinznach Dorf beim Verein Schinznacher Baumschulbahn zu Gast sein. Das genaue Durchführungsdatum im Mai 2019 ist noch nicht bekannt, wird aber bald mitgeteilt.

Man darf sich aber jetzt schon auf eine Rundfahrt durch die Baumschule der Zulauf AG freuen.

Kurzer, aber prägnanter Auftritt an der Mitgliederversammlung der LITRA

Eine knapp gehaltene Vorstellung von nur 2 Minuten Dauer. Darin verpackt und in der einzig zugelassenen Folie präsentiert, die brandaktuellenHauptbotschaften des Verbandes HECH; eine Aufgabe, die kaum zu schaffen ist. Doch es hat geklappt. Der Auftritt des HECH-Präsidenten ist bei den Anwesenden der Mitgliederversammlung der LITRA Informationsdienst für den öffentlichen Verkehr (Service d’information pour les transports publics) am 26. September im Hotel Bellevue Palace in Bern sehr gut angekommen. Der LITRA-Vorstand, Vertreter aus Geschäftsleitungen von Transportunternehmen, der Zulieferindustrie und etliche anwesende Parlamentarier verfolgten die Präsentation mit grossem Interesse und liessen dies beim anschliessenden Apéro würdigend nachklingen. Der HECH gewinnt an Bekanntheit!

Mitglied in den Verbandsvorstand gesucht

Seit bald acht Jahren vertritt Dominik Madörin den Tramclub Basel im Vorstand des
Verbandes HECH. Aus beruflichen Gründen hat er auf die Generalversammlung 2019 hin seinen Rücktritt eingereicht. Wir suchen nun eine neue Kraft, welche aktiv und mit Freude in der Verbandsleitung mitarbeitet und die nötige Zeit dazu aufbringen kann. Die Bereitschaft, in Arbeitsgruppen mitzuwirken ist genauso wichtig, wie die örtliche Flexibilität für Sitzungen und Besprechungen aufzubringen. HECH-Bahnen, die einen Nachfolger für Dominik Madörin in die Verbandsleitung vorschlagen möchten, melden sich bitte beim Präsidenten Hugo Wenger wenger.duernten@bluewin.ch .

Zulassung der überarbeiteten ‘generischen Risikoanalyse für Fahrten ohne ausreichende Zugbeeinflussungseinrichtungen in Normalspurnetzen’ möglicherweise nur für ein Jahr

Der HECH hat dem Bundesamt für Verkehr, Abteilung Infastruktur, Sektion Zulassungen und Regelwerke, am 31. Mai 2018 die Unterlagen zur Erneuerung der Risikoanalyse für Fahrten ohne ausreichende Zugbeeinflussungseinrichtungen im Bereich der Normalspurbahnen (Version 1.0) zur Prüfung und Genehmigung eingereicht. Gemäss Mitteilung der zuständigen Stelle beim BAV hat die Prüfung der Unterlagen ergeben, dass die getroffenen Massnahmen noch vertieft werden sollten/müssten. Damit genügend Zeit für eine Vertiefung der Risikoanalyse besteht, ist eine Anerkennung der eingereichten Risikoanalyse Version 1.0 um ein Jahr denkbar. Zwischen dem BAV, der ENOTRAC AG und der Arbeitsgruppe des
HECH wurde nun auf den 29. Oktober 2018 eine Besprechung vereinbart, wo die Ansätze und das weitere Vorgehen besprochen werden. Für die EVU und Tfz-Halter im HECH, aber auch für die betroffenen ISB, bedeutet dies, dass der Entscheid über die Anerkennung der Risikoanalyse sehr kurzfristig fallen wird (die bisherige Risikoanalyse ist nur noch bis zum 31. Oktober 2018 gültig)

Aktuelles

04.06.2024 Weiterentwicklung der Schweizerischen Fahrdienstvorschriften FDV (R 300.1 – 300.15)1 Einbindung interessierter Kreise zu den geplanten Anpassungen im Änderungszyklus 2025 (A2025) 17.05.2024 20180723 Informations HECH été 15.04.2024 100 Jahre FCe 2/4 Nr. 84 - Fest am Geburtsort in der Wagi Schlieren 09.03.2024 HECH Infos Februar 2024 31.01.2024 Gesucht: Leiter/in EVU DVZO 10.01.2024 Kulturerbe entdecken - Machen Sie mit an den nächsten Europäischen Tagen des Denkmals! 01.01.2024 Wir haben unsere Webseite überarbeitet 29.12.2023 HECH Infos Dezember 2023 22.12.2023 R RTE 49'910 ist bereit für die erste Lesung 07.12.2023 Vernehmlassungsverfahren: Netzzugangsverordnungen (NZV) und Fahrplanverordnung (FPV 03.12.2023 neues FDV (gültig ab 1. Juli 2024) elektronisch abrufbar 03.12.2023 Vernehmlassung I-30111 und I-30121 25.11.2023 Der Verband Deutscher Museums- und Touristikbahnen berichtet 16.11.2023 BAV Erlass FDV Ausgabe 2024 (ab 1.7.2024) 11.09.2023 HECH Infos September 2023 10.09.2023 L’association 141.R.568 teilt mit: 23.08.2023 nationales Fahrzeugregister: keine Gebühren mehr, wenn weniger als 20 Fahrzeuge "in Betrieb" stehen 21.08.2023 Verordnungsänderungen zur Revision des Personenbeförderungsgesetzes / Totalrevision der Verordnung über die Abgeltung des regionalen Personenverkehrs (ARPV); Eröffnung des Vernehmlassungsverfahrens 03.05.2023 erfolgreiche Mitarbeit von HECH bei der Erarbeitung der R RTE 49’910 – Instandhaltung Historische Fahrzeuge 28.12.2022 HECH News Dezember 2022 28.11.2022 HECH News November 2022 09.08.2022 Kulturgüter auf Schienen; Inventarisierung jetzt erst recht 04.07.2022 HECH News Juni 2022 17.02.2022 HECH News Februar 2022 20.12.2021 HECH News Dezember 2021 14.10.2021 HECH Infos Oktober 2021 30.06.2021 BAV Sicherheitsanforderungen an Fahrzeuge beim Befahren langer Tunnel 31.03.2021 HECH News März 2021 21.01.2021 HECH Infos 12.12.2020 HECH Winter-Info 10.08.2020 HECH - Sommer-Info 20.07.2020 Dampflokomotive mit Geschwindigkeitsüberwachung: Eb 3/5 9 und ein ZUB 262 ct - es funktioniert ! 02.04.2020 Siemens kündigt Zugsicherungssystem ETM S21 S auf Ende 2025 ab 17.12.2019 HECH Infos 28.08.2019 HECH Infos Sommer 25.12.2018 HECH Infos Dezember 2018 04.10.2018 HECH Infos Herbst 2018 26.07.2018 HECH Infos Sommer 2018 09.05.2018 Historische Bahnen setzen auf Sicherheit: Vorschlag für einen Sicherheitsflyer 01.01.2018 HECH spricht mit dem BAV